Gemeinsam stark werden – Lass es „click“ machen

Dein Hund bellt fremde Gegenstände oder Menschen an? Du gehst schon kaum mit ihm raus, weil du die Blicke der anderen fürchtest. Die genervt schauen und sich denken: „da kommt wieder die, die ihren Kläffer nicht im Griff hat.“ Dabei ist er zu Hause der liebste Hund der Welt. Ab und an kommen auch Kommentare, dass er eine „harte Hand“ braucht. Und auch das hast du schon probiert, das hat aber alles nur noch schlimmer werden lassen.

  Anbellen und Keiferei sind DIE typische Symptome für einen unsicheren Hund. Der erste Reflex ist, dass du deinen Hund ausschimpfst. Das funktioniert nicht, also gehst du vielleicht weiter und ruckst an der Leine, nimmst vielleicht auch eine Wasserflasche oder Trainings Discs, um das Keifen zu unterbinden. Am Ende gehst du immer weniger mit ihm raus, weil der Leidensdruck einfach zu groß wird. Durch Strafen verschwindet das Symptom – wenn überhaupt – nur kurz. Aber langfristig wird es schlimmer. Der Hund verliert das Vertrauen in dich und das kann dazu führen, dass er irgendwann auch beißt – entweder andere Menschen, Kinder oder auch dich.

 Wäre es nicht toll, wenn dein Hund dir vertraut und sich auf dich verlässt. So kannst du ihn relaxt durch alle Situationen führen. Wenn er doch mal einen kleinen Rückfall hat, dann hast du auf blöde Sprüche den passenden Kommentar.

In diesem Kurs gehen wir daher einen komplett anderen Weg. Statt die Symptome immer wieder zu unterdrücken, arbeite ich mit dir an der Ursache, nämlich der Unsicherheit und dem fehlenden Selbstbewusstsein deines Hundes.

Hier ein kleiner Ausblick, was während des Kurses passiert

noch macht die böse Mülltonne Angst...

der Kurs beinhaltet

  • eine Theoriestunde (90 min), u.a. sind Themen: Angst erkennen, Körpersprache nutzen (die erste Theoriestunde findet OHNE Hund statt)
  • 4 Praxiseinheiten (60 min) beinhalten u.a.
    • Aufbau vom Markersignal und Shaping
    • Umgang gegenüber fremden Menschen
    • Umgang mit neuen Gegenständen (z.B. Mülltonnen, Schneemänner, Sperrmüll)
    • Umgang mit fremden Hunden
  • dazwischen Hausaufgaben um während der Woche weiter zu üben
  • Trainingstagebuch mit allen Informationen, Hausaufgaben und Unterlagen zum weiter üben
  • maximal 6 Teilnehmer, um einen optimale Lernatmosphäre zu schaffen

Nach dem Kurs:

  • wirst du deinen Hund besser lesen und einschätzen können
  • du hast das Rüstzeug, um ihn sicher durch den Alltag zu führen
  • dein Hund wird sicherer im Umgang mit seiner Umwelt
  • dadurch wird er weniger kläffen

nächste Kursstarts

  • Montag, der 15.07.2019 um 17:00 Uhr
  • Freitag, der 09.08.2019 um 18:30 Uhr
  • Montag, der 19.8.2019 um 17:00 Uhr
  • Preis: 90 EUR (inkl. 19% MwSt.)

Fragen und Anmeldung

Wenn du Fragen zum Kurs hast, dann rufe mich gerne unter 03337 45 899 68 an oder schreib mir eine E-Mail an buero@familienmitglied.com. Oder hier kannst du dir direkt einen Platz im Kurs sichern:

Hiermit melde ich mich verbindlich für den Kurs "gemeinsam stark werden" an