Sozialisierungskurs

Dein Hund legt sich flach auf den Boden und rennt fremde Hunde zur Begrüßung über den Haufen? Das Spiel mit anderen Hunden eskaliert schnell. Andere Hunde fühlen sich in der Umgebung deines Hundes unwohl? Oft bekommt dein Hund Spitznamen wie „Rabauke“ oder „Pöbler“.

Dann verfügt dein Hund einfach nicht über vernünftiges Sozialverhalten. Aber die gute Nachricht ist: Das kann er lernen, egal wie alt er ist.

In dem Sozialisierungskurs lernst du und dein Hund Entspannungstechniken, um das hohe Erregungsniveau zu senken. Außerdem lernst du, wie gutes Sozialverhalten aussieht und kannst das immer wieder bestärken. So wird das „gute“ Verhalten öfter und häufiger gezeigt. Oder einfach gesagt: Er lernt mit seinen Artgenossen zu kommunizieren.

der Kurs beinhaltet

  • eine Theoriestunde (90 min)
  • 4 Praxiseinheiten (60 min) beinhalten u. a.
    • Aufbau vom Entspannungssignal
    • Ablauf einer „höflichen“ Begrüßung
  • dazwischen Hausaufgaben um während der Woche weiter zu üben
  • maximal 6 Teilnehmer um eine optimale Lernatmosphäre zu schaffen

nach dem Kurs

  • wirst du deinen Hund besser lesen und einschätzen können
  • du siehst, wann du Eingreifen musst
  • dein Hund generell ruhiger wird und Artgenossen

nächste Kursstarts

  • Mittwoch, der 26.6.2019 um 17:00 Uhr
  • Dienstag, 16.7.2019 um 18:30 Uhr
  • Mittwoch, der 31.7.2019 um 17:00 Uhr
  • Preis: 90 EUR (inkl. 19% MwSt.)

Fragen und Anmeldung

Wenn du Fragen zum Kurs hast, dann rufe mich gerne unter 03337 45 899 68 an oder schreib mir eine E-Mail an buero@familienmitglied.com. Oder hier kannst du dir direkt einen Platz im Kurs sichern:

Hiermit melde ich mich verbindlich für den Sozialisierungskurs an