Welpenkurs

Die ersten Wochen und Monate sind für einen Hund die wichtigsten. In der sensiblen Zeit zwischen der 8. und 16. Woche wird der Grundstein gelegt. Schlechte Erlebnisse können deinen Welpen traumatisieren. Allerdings muss der Welpe viele gute Erfahrungen machen. Ohne dabei überfordert zu werden. Der Grat ist dabei sehr schmal.

Um auf jeden Welpen gut eingehen zu können, halte ich die Welpengruppe sehr klein.

Inhalt

In dem Welpenkurs lernst du die Grundlagen für den Umgang mit deinem neuen Familienzuwachs. Wie verhinderst du das Entwickeln von schlechtem Verhalten, wie Ressourcenverteidigung. Aber auch wichtige Themen, wie das brave gehen an der Leine, Rückruf, richtiges Spielen mit dem Hund etc. stehen auf dem Stundenplan.

Das Trainingstagebuch

Damit du zu Hause nochmal alles in Ruhe nachlesen kannst, gibt es ein Trainingstagebuch. Im Laufe der Zeit hast du eine Sammlung von Signalen, die dein Hund beherrscht. Außerdem kannst du so besser Trainingsfortschritte nachvollziehen.

Einschulung

Vor der ersten Stunde findet eine Einschulung statt. Vielleicht kennst du es aus der Schule deiner Kinder oder aus deiner Kindheit. Hierbei lernst du uns kennen und wir erklären, wie wir trainieren und du lernst die Abläufe und wichtigsten Rituale kennen. Außerdem ist hier ausgiebig Zeit um deine Fragen loszuwerden. Die Einschulung findet online statt.

Voraussetzungen

  • Alter: 8 bis 16 Wochen
  • Zubehör: Geschirr, Leine und Leckerlis
  • Teilnahme an der Einschulung

Details

  • Wann: immer sonntags um 11 Uhr
  • Preis: 120 EUR (für Einschulung und 9 Einheiten, inkl. 19% MwSt.)
  • Trainingstagebuch für jeden Teilnehmer
  • maximal 4 Teilnehmer

Anmelden